Regalbau in der Holzwerkstatt

Der einzige in der Umbauzeit noch verbliebene Raum ist zugestellt mit den Dingen, die wir im Zugriff brauchen. Deshalb konnten wir uns in der Holzwerkstatt kaum noch umdrehen, geschweige denn arbeiten. Willi hat sich deshalb ein Regal für die langen Hölzer überlegt.

Das wurde gestern vor der Tür gesägt, verschraubt und dann in der Werkstatt an die Wand gedübelt.

Das Holz ist jetzt übersichtlich und wir haben darunter noch Platz; ein Paar Kisten noch in den Keller ausgelagert und es kann weiter gehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.